Landesmeisterschaft 14/1 Senioren

  • von

Zur diesjährigen LM 14/1 Senioren trafen sich 9 Senioren und eine Lady in den Räumlichkeiten vom 1. BC Pool Masters Erfurt. Gespielt wurde in 2 Gruppen. Fortuna bescherte den 3 Favoriten Steinbach, Martin und Röhl eine sehr schwierige Gruppe, wobei sich nur 2 Sportfreunde fürs Halbfinale qualifizieren konnten. Für Schneider und der einzigen Lady W. Lippke gab es in dieser Gruppe nur Außenseiter Chancen. Schneider schlug überraschend Vereinskollege Martin, damit stand Martin vor der Party mit Steinbach schon mit dem Rücken zur Wand. Das war aber für den mehrfachen Landesmeister kein Problem und er setzte ein Ausrufezeichen, als er in der 2. Aufnahme die Tageshöchstserie von 60 Bällen in Serie erzielte und das Spiel für sich entschied. Beachtlich auch die Höchstserie von Röhl, der mit 41 Bällen den zweitbesten Tageswert erzielte. So zog Martin als Gruppenerster und Steinbach als Gruppenzweiter ins Halbfinale ein.

Anders in der Gruppe B. Hier schienen alle Spieler auf Augenhöhe zu sein. Der Eisenacher R. Mihm musste sich hier mit den 4 Sportlern von PM Erfurt (Eidam, Kiesow, Kornacher und Helbringer) auseinandersetzen. R. Mihm sah sich schon sicher im Halbfinale, konnte er sich doch in seinem letzten Gruppenspiel eine recht deutliche Niederlage leisten. Helbringer war bereits fürs Halbfinale qualifiziert. Er wollte aber unbedingt sein Vereinskammeraden mit einem deutlichen Sieg Schützenhilfe leisten. Helbringer gewann gegen Mihm mit 45 Punkten Vorsprung und so freute sich Eidam über den Überaschenden Halbfinaleinzug. Für Kornacher lief es an diesem Tag überhaupt nicht zusammen. Er hatte mit dem Ausgang nichts mehr zu tun.

So kam es zu den 2 Halbfinal‘s Martin gegen Eidam und Steinbach gegen Helbringer. Hier ließen sich die Favoriten Steinbach und Martin nicht die Butter vom Brot nehmen und gewannen ihre Spiele deutlich. 

Im Spiel um Platz 3 sicherte sich Eidam mit einem knappen Erfolg über Helbringer den 3 Platz. Herzlichen Glückwunsch.

Mit Spannung erwarteten die verbliebenen Sportfreunde nun das Finale Steinbach gegen Martin. Leider kam Martin hier überhaupt nicht ins Spiel und so hatte Steinbach wenig Mühe, das Spiel deutlich zu gewinnen. 

Herzlichen Glückwusch dem neuen Landesmeister Tobias Steinbach.