Landesmeisterschaft 10 Ball Senioren

  • von

In den Räumlichkeiten vom 1. BC Pool Masters Erfurt fanden die diesjährigen Landesmeisterschaften der Senioren im 10-Ball statt. 14 Sportfreunde spielten im Modus Doppel KO ab Halbfinale Einfach KO ihren neuen Meister aus.

Die Favoriten waren schnell ausgemacht. Waren schließlich mit T. Steinbach, C. Martin und O. Behling sehr starke und erfahrene Spieler vor Ort. Aber wie meistens kommt es anders als man denkt.

In der 1. Runde gab es keine großen Überraschungen, außer das F. Helbringer gegen O. Behling deutlich mit 5:1 gewann. 

Dies änderte sich in der 2. Runde. Sowohl T. Steinbach als auch C. Martin verloren ihre Spiele und so fanden sich die Favoriten in der Verliererrunde. Hier setzten sich beide immer recht deutlich gegen ihre Kontrahenten durch und standen im Halbfinale.

In der Gewinnerrunde spielte C. Röhl sehr sicher und erreichte ohne größere Anstrengungen das Halbfinale.

Der 2. Halbfinallist aus der Gewinnerrunde hatte da es schon bedeutend schwerer. Erst setzte sich H. Kornacher völlig überraschend mit 5:1 gegen C. Martin durch. Dann lieferte er sich mit S. Jankowski ein irres spannendes Match und drehte ein 2:4 noch in einen 5:4 Sieg.

Die Halbfinalpaarungen lauteten C. Röhl gegen C. Martin und H. Kornacher gegen T. Steinbach. Alle erwarteten nun, das sich hier auch die Favorisierten Martin und Steinbach durchsetzen würden. Aber weit verfehlt. C. Röhl zeigte gegen C. Martin großen Kampfgeist und kämpfte sich immer wieder heran, um schließlich im Entscheidungsspiel sich den Sieg zu holen. 

Im 2. Halbfinale ein völlig anderes Spiel. H. Kornacher dominierte die Partie, legte ständig vor. Doch T. Steinbach zeigte auch großen Kampfgeist und so musste auch hier das letzte Spiel entscheiden. H. Kornacher gewann letztendlich mit 6:5. 

Das Spiel um Platz 3 gewann T. Steinbach gegen C. Martin mit 4:3. 

So kam es zum Finale H. Kornacher gegen C. Röhl. Dieses Match war an Spannung kaum zu überbieten. H. Kornacher sah schon beim Stande von 6:4 wie der sichere Sieger aus, doch C. Röhl zeigte wieder seinen großen Kampfgeist. Und so kam es beim Stande von 6:6 zu einem Entscheidungsspiel. Beide hatten hier ihre Chancen, doch H. Kornacher setzte sich durch und krönte sich zum neuen Landesmeister im 10. Ball. Was für eine tolle Leistung und wahnsinnig verdient. 

Herzlichen Glückwunsch